Schlafsäcke, Isomatten und Rucksäcke für Wohnungslose

Ökumenische Kleiderkammer Flörsheim unterstützt die Arbeit des Hauses Sankt Martin.

(jfi) Seit vielen Jahren unterstützen die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Ökumenischen Kleiderkammer in Flörsheim die Arbeit des Hauses Sankt Martin am Autoberg.

Die Hattersheimer Einrichtung in Trägerschaft des Caritasverbands Main-Taunus hilft Menschen, die ihre Wohnung verloren haben.

Das Kleiderkammerteam übergab (am Donnerstag, 28. Februar 2019) an den Einrichtungsleiter Klaus Störch, eine ganze Kofferraumladung mit neuen Schlafsäcken, Isomatten sowie Rucksäcken. „Das ist eine wichtige Überlebenshilfe für die vielen Menschen, die auf der Straße leben müssen“, freute sich Störch.

 

 

Foto: Die Ökumenische Kleiderkammer Flörsheim spendete eine Kofferraumladung mit Schlafsäcken, Isomatten und Rucksäcken für Obdachlose.

Quelle: © Klaus Störch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.