Neuer Vorstand beim Segelclub

(absch/scho) – Im Rahmen der 40. Jahreshauptversammlung des Segelclubs Hochheim e.V. am 22. Februar wurde unter anderem der Vereinsvorstand neu gewählt.

Der Verein blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 mit insgesamt vier großen Regatten zurück. Die Stadtmeisterschaft am Mainuferfest, das bereits zum dritten Mal als Tag der offenen Tür stattfand, lockte trotz kühler Herbsttemperaturen viele Segler und interessierte Besucher an. Auch die Jugendsportabteilung sowie die Ausbildungskurse für die Segelscheine SBF-Binnen, SBF-See und SKS waren im vergangenen Jahr wieder sehr gut besucht.

Neben den Berichten der einzelnen Ressorts sowie des Seglerrats, Wettsegel- und Wirtschaftsausschuss wurde in der Kultur- und Sporthalle Massenheim der Wirtschaftsplan für 2019 präsentiert. Anschließend fanden die jährlichen Vorstandswahlen statt, bei denen drei neue Posten zu besetzen waren: Die Aufgaben des Schatzmeisters übernimmt Hakan Bulut. Die Position des Sportwarts ging an Michael Altmann. Zur neuen Pressewartin wurde Angelika Breinich-Schilly gewählt. Die sieben weiteren Vorstandsmitglieder stellten sich zur Wiederwahl und wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Auch einige Jubiläen standen auf der Agenda: Ehrennadeln für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Segelclub Hochheim erhielten Michael Altmann, Emil Papilion, Birgitt und Jürgen Thiery, Teresa Vicari sowie Thorsten Andersen. Für ihre zehnjährige Mitgliedschaft wurden Julia und Dr. Rainer Basten mit den Söhnen Alexander und Philip, Nele Schuhmacher, Reiner Zey, Bastian Wessely sowie Justus Theis geehrt. Jürgen Bauer wurde aufgrund seiner Verdienste im Verein mit der Ehrenmitgliedschaft des Segelclubs ausgezeichnet.

Für alle Aktiven startet die neue Saison am 7. April mit dem traditionellen Ansegeln, das dieses Jahr mit einer Bootstaufe einen besonderen Höhepunkt haben wird. Dank einer Spende der Hochheimer Taunus Sparkasse sowie der Mainova wurde die Opti-Flotte für die kleinsten Segler des Clubs um zwei neue Boote erweitert, die nun ihre Namen erhalten sollen.

Außerdem stehen in den kommenden Monaten wieder vier Regatten auf dem Programm, an denen sich auch Gäste anderer Segelvereinen beteiligen. Das vierte Mainuferfest ist zusammen mit der Stadtmeisterschaft am 21. und 22. September geplant. Es werden außerdem ein Jugendtrainingslager, verschiedene Segelkurse sowie eine Flotillenfahrt mit mehreren Dickschiffen stattfinden. Der Segelclub bietet zudem am 28. April das erste Schnuppersegeln der Saison für Interessierte an. Weitere Termine und Nachrichten rund um den Segelclub finden Sie auf der Homepage unter www.segelclubhochheim.de.

Der Verein
Der Segelclub Hochheim e.V. (SCHo) segelt mit rund 180 Mitgliedern in der Hochheimer Bucht. Er wurde 1979 von passionierten Jollenseglern gegründet, die 1989 das Clubhaus im Mainweg 35 errichteten. Neben dem Erhalt des aktiven Wassersports und des regen Vereinslebens liegt der Schwerpunkt des Clubs auf der Jugendarbeit (Segeln lernen ab 7 Jahren) und auf der Ausbildung in Vorbereitung auf die Sportbootführerscheine (SBF) und den Sportküstenschifferschein (SKS).

Bild: Der neue Vorstand des Segelclub Hochheim e.V.

Bildnachweis: Segelclub Hochheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.