Rathausplatz ist fertiggestellt

(sf) Der zwischen Wickerer Straße und Bahnhofstraße gelegene Rathausplatz, an den unter anderem das alte Rathaus, das Verwaltungsgebäude Neuer Schützenhof und die Kulturscheune grenzen, ist jetzt fertiggestellt worden.

Seit zwei Wochen ist das Wasserspiel vor dem Neuen Schützenhof in Betrieb, auch haben zu guter Letzt verschiedene als Sitzbänke dienende Basaltblöcke hölzerne Rückenlehnen erhalten, um das Verweilen angenehmer zu machen. Bürgermeister Dr. Bernd Blisch freut sich, dass der Platz jetzt einen adretten, einladenden Anblick macht. „Ein zentraler Platz mit Aufenthaltsqualität ist entstanden, eine weitere Visitenkarte für Flörsheim am Main“, sagt Blisch.

Der Rathausplatz ist mit vielen Einrichtungen ausgestattet: Drei Stromladesäulen versorgen die Elektrofahrzeuge der Besucher, viele Sitzgelegenheiten – in Form von Sitzmauern oder Sitzbänken, mit und ohne Rückenlehne – bieten Gelegenheit zum Verweilen, ausreichend Fahrradständer auf dem gesamten Areal animieren dazu, mit dem Zweirad statt mit dem Auto in die Innenstadt zu kommen, Absperrgitter und Pfosten in einheitlicher Optik trennen die unterschiedliche Bereiche voneinander ab und dienen Bäumen als Schutz, ausreichend viele Papierkörbe sind auf dem gesamten Gelände installiert. Und nicht zuletzt bietet das Wasserspiel mit den dazugehörigen Sitzblöcken die Gelegenheit, seinen Füßen an heißen Tagen eine Erfrischung zu gönnen. Nicht fehlen dürfen Infotafeln mit den Adressen der Stadtverwaltung, Fahnenmasten und ein Weihnachtsbaumständer. Moderne LED-Laternen sorgen für eine energiesparende Beleuchtung des Platzes.

Wie wunderbar der Platz funktioniert, zeigte das Platzkonzert am vergangenen Samstag, das im Rahmen des Besuchs einer Delegation aus der französischen Partnerstadt stattgefunden hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.