FridayForFuture – auch in Hochheim!

Aus drei Hochheimer Schulen trafen sich Schüler am Freitag, 14. Juni, vormittags für eine Stunde im Antoniushaus Hochheim, um mit ihren erarbeiteten Projekten zum Thema Klimaschutz an einem FridayForFuture zu protestieren.

Mitgebrachte Transparente, Schilder und Videos aller Schüler veranschaulichten den Ernst der Sache;

– Wir sind hier,

– wir sind laut,

– weil man uns die Zukunft klaut!!!

Gemeinsam wurde auch das inzwischen landweit bekannte Lied zum Thema Klimaschutz mit voller Überzeugung gesungen.

„We need to wake up!“

„We need to wise up!“

„We need to open our eyes!“

Engagierte junge Menschen der FridayForFuture Aktion sind keine Blau-Macher, sondern weisen die Erwachsenen auf die Verantwortlichkeit hin, für das, was passiert… darauf verwies der Schulleiter der Peter Josef Briefs Schule.

Zum Abschluss lasen zwei Schulsprecher eine alte Indianische Weissagung vor:

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, DASS MAN GELD NICHT ESSEN KANN“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.