Anwohnerparken während dem Hochheimer Weinfest

Parkmarken für die Tiefgarage und zusätzliche Anwohnerparkplätze in der Bahnhofstraße

Damit sich zum diesjährigen Jubiläums-Weinfest, das vom 12. bis 15. Juli stattfindet, erneut viele wein- und musikbegeisterte Gäste in der schönen Hochheimer Altstadt vergnügen können, werden von den Veranstaltern derzeit alle erforderlichen Vorbereitungen und Maßnahmen getroffen. Dazu gehören natürlich auch Maßnahmen zum Schutz der Anwohner oder ein Angebot an alternativen Parkmöglichkeiten, da die Altstadt während des Festbetriebes gesperrt sein wird. Natürlich beziehen die Organisatoren in ihre Planungen, auch immer wieder Hinweise und Anregungen der  Altstadtbewohner ein und versuchen diese zu berücksichtigen.

Anwohnern, die mit ihrem Fahrzeug während des Weinfestbetriebes nicht mehr zu ihren Grundstücken und Parkplätzen gelangen, wird daher ein Parkticket für die Tiefgarage Alte Malzfabrik angeboten. Die Parkkarte gilt für die Zeit von Mittwoch, 10. Juli, bis einschließlich Dienstag, 16. Juli, und kann zu einer vergünstigten Parkgebühr und der Hinterlegung einer Kaution ab Donnerstag, 4. Juli, im Bürgerbüro der Stadt Hochheim erworben werden.

Durch den Betreiber der Tiefgarage Alte Malzfabrik, der Parkhausgesellschaft Limburg, kann allerdings nur ein begrenztes Kontingent an Parkmarken zur Verfügung gestellt werden.

Daher stehen den Anwohnern weitere altstadtnahe Parkplätze in der Bahnhofstraße (Bahnberg) zur Verfügung. Die Parkplätze können jederzeit über die Südstadt angefahren werden, sind gekennzeichnet und dürfen ausschließlich nur von Fahrzeugen mit Anwohnerparkausweis genutzt werden. Anwohner, die über keine Anwohnerausweise verfügen, bekommen über das Ordnungsamt, Ansprechpartner Helmut Schön, Tel. 06146 900-135, über den erforderlichen Zeitraum einen Ausweis ausgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.