Gerne Straßenbaum mitwässern

(sh) Durch die zurzeit anhaltende sommerliche extreme Hitze, sowie durch das Ausbleiben von Niederschlägen sind alle Bäume und Gehölze momentan am Leiden.

Dies ist teilweise am bereits einsetzenden Laubfall und dem Gelbwerden der Blätter zu beobachten.

Bei dieser Schutzmaßnahme handelt es sich um einen natürlichen Prozess der Bäume und Gehölze, dadurch die Verdunstungsrate zu verringern und somit den Wassermangel zu kompensieren.

Bei älteren gut eingewachsenen Straßenbäumen besteht momentan noch kein Problem durch die anhaltende Trockenheit.

Die erst kürzlich gepflanzten Jungbäume wie z.B. im Schänzchen III oder an Einzelstandorten im Stadtgebiet werden durch externe Firmen und teilweise auch vom städtischen Bauhof im Rahmen der Möglichkeiten gewässert.

Eine Wasserversorgung aller öffentlichen Stadtbäume bei der jetzigen Hitze ist aber leider hinsichtlich des damit verbundenen Arbeits- und Kostenaufkommens für die Stadt Hochheim nicht möglich.

Um sich auch im nächsten Jahr noch über gesunde grüne Straßenbäume zu erfreuen, sind alle Bürgerinnen und Bürger gerne aufgerufen in Eigeninitiative den Bäumen und Gehölzen vor der eigenen Haustür mit einer Wasserspende etwas Gutes zu tun. Hier sind ca. zwei mal 50 Liter pro Woche und Lieblings-Straßenbaum ein vernünftiges Maß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.