Der „wiederkehrende“ Straßenbaubeitrag

1 Antwort

  1. Peter Schumann sagt:

    Die Strassenbeiträge sind durch Mineralölsteuer und Kfz Steuer bereits vollständig gedeckt. Nicht einzusehen ist die Tatsache, dass angrenzende Grundstücksbesitzer für Strassen bezahlen, die von allen benutzt werden.
    Eckgrundstücksbesitzer kann wohl jeder angrenzenden Strasse die Gebühr ins Haus stehen. Wie oben bereits erwähnt ist vom Kfz Halter bereits alles bezahlt.
    Abzocke mit rechtlichem Hintergrund?
    Das muss nicht sein und wird auch bundesweit nicht überall verlangt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.