Banküberfall, Währungsreform und Unterschlagung: Morgen Gerichtsverhandlung

Heute war ganz schön was los in Hochheim.
Banküberfall
Nach dem Banküberfall durch maskierte Räuber, einer davon war als rosa Schweinchen mit Tütü verkleidet, gab es die dringende Notwendigkeit einer Währungsreform.

Währungsreform
Der Wert der Sonnenscheine hat sich geradezu halbiert. Sophie von Renz, die neugewählte Bürgermeisterin, das Bürgerbüro und die Polizei hatten alle Hände voll zu tun.

Die neue Bürgermeisterin Sophie von Renz bei der Tagesabschlussversammlung

Unterschlagung und Diebstahl
Beim Umtausch der alten Sonnenscheine in die Neuen ist festgestellt worden, dass einige der Bürgerinnen und Bürger der Sommerstadt ungehörig viel alte Währung in den drei Tagen gehortet haben, das konnte nicht mit rechten Dingen zu gehen.

Gerichtsverhandlungen morgen
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und die Verdächtigen verhört. Morgen 10 Uhr sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgefordert ins große Zelt der Sommerstadt zu kommen und an der Gerichtsverhandlung teilzunehmen.

Bürgerversammlung im großen Zelt.

Wer, wieviel und mit welchen Tricks zu dem übermäßigen Reichtum gelangt ist wird besprochen und sommerstadtgerechte Urteile werden ergehen. Es bleibt spannend.

Die Tanz AG bei Ihrer Vorführung die mit starkem Beifall gekrönt wurde.

Genauso spannend bleibt auch das weitere Programm der Hochheimer Sommerstadt.

 

 

2 Gedanken zu „Banküberfall, Währungsreform und Unterschlagung: Morgen Gerichtsverhandlung

  • 2. August 2019 um 0:30
    Permalink

    Noch nicht so lange her gab es ja mal die D-Mark, und angeblich sei der Euro auch knapp doppelt so viel Wert gewesen.
    Eine Spitzenidee, um den Kids von heute aktuelle Geschichte näher zu bringen.

    Antwort
  • 1. August 2019 um 18:51
    Permalink

    Einfach nur geniale Idee!!! Meine beiden Mädels fanden es nicht lustig, dass der Wert halbiert wurde.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.