Freies WLAN in Bussen

(sf) Im Auftrag der Main-Taunus-Verkehrsgesellschaft (MTV) hat die HLB Hessenbus GmbH 20 ihrer Busse mit WLAN ausgerüstet, das die Passagiere kostenlos nutzen können. Die Busse fahren auf Linien im südlichen Teil des Main-Taunus-Kreises, darunter auch die in der Stadt Flörsheim am Main verkehrenden Linien 809, 817, 819 und 820. Sie sind an einem Free-WiFi-Aufkleber zu erkennen.

Flörsheims Bürgermeister Dr. Bernd Blisch freut sich, „dass mit dieser schönen Neuerung der öffentliche Personennahverkehr ein weiteres Stück attraktiver gemacht wird. Ich hoffe, dass das neue Angebot manchen dazu bewegt, von der umwelt- und klimafreundlichen Mobilität des ÖPNV verstärkt Gebrauch zu machen.“

Nach erfolgreicher Erprobung sollen weitere Buslinien der MTV ebenfalls kostenloses WLAN erhalten.

Foto, von links: MTV-Geschäftsführer Roland Schmidt, Bürgermeister Dr. Bernd Blisch, MTV-Aufsichtsratsvorsitzender Johannes Baron und HLB-Prokurist Peter Runge stellten in Flörsheim am Main die mit WLAN ausgerüsteten Linienbusse vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.