Gießwasserversorgung in den städtischen Kleingärten wird über Winter abgestellt

(sh) Die Wasserversorgung aus dem städtischen Leitungsnetz in den Gartenanlagen „Weid“ und „18 Morgen“ wird wegen der kommenden kalten Jahreszeit in der 44. KW, voraussichtlich am Mittwoch 30. Oktober 2019, abgestellt.

Um mögliche Frostschäden in der weiteren Verteilung der Wasserleitung zu vermeiden, bitten die Stadtwerke die Gartenpächter die Leitungsabschnitte ab der Verteilerstelle zu belüften und die Ventile offenzulassen.

Die Anlage kann so ab dem kommenden Frühjahr ohne Verzögerung wieder in Betrieb genommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.