Weihnachtsmarkt in der Flörsheimer Altstadt

(sf) Am ersten Adventswochenende, Samstag, 30. November, und Sonntag, 1. Dezember, veranstaltet die Stadt Flörsheim am Main ihren Weihnachtsmarkt, der Samstag von 14 Uhr bis 21 Uhr und Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet hat. Bürgermeister Dr. Bernd Blisch lädt alle Flörsheimer Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein, „mit einem Besuch des Weihnachtsmarktes im stimmungsvollen Ambiente der Flörsheimer Altstadt in die beginnende Adventszeit zu starten.“

Der Kirchenraum von St. Gallus erstrahlt in weihnachtlichem Lichterglanz, auch der Außenbereich des Gotteshauses und der Platz an der Galluskirche sind festlich illuminiert.

An 50 Ständen bieten Vereine, Winzer, Gewerbetreibende, Privatleute und Gruppierungen Glühwein, kulinarische Köstlichkeiten, adventliche Floristik, Weihnachtsgestecke, Dekorationsartikel, Bastelarbeiten, Kerzen und vieles mehr an. Faitrade-Produkte sind am Stand des Eine-Welt-Kreis erhältlich.

Dort gibt es auch die neue Flörsheimer Fairtrade-Schokolade und den Fairtrade-Kaffee zu kaufen, die von der Stadt Flörsheim am Main, seit kurzem offizielle Fairtrade-Town, angeboten werden.

„Die Etiketten beider Produkte sind unverwechselbar mit Flörsheim-Motiv gestaltet und als echter Hingucker eine prima Idee für ein schönes, geschmackvolles Weihnachtsgeschenk“, wirbt Bürgermeister Dr. Blisch für den Kauf der fair gehandelten Produkte.

Für die Kinder ist der Höhepunkt des Weihnachtsmarktes die Ankunft des Nikolauses, der am Samstag, 30. November, um 16.30 Uhr auf dem Platz an der St.-Gallus-Kirche in einer Kutsche eintrifft. Selbstverständlich kommt er nicht mit leeren Händen und hat die beliebten Weckmänner zum Verteilen dabei.

Das offene Singen zum Advent mit der jungen Musikgruppe Flörsheim und der Flörsheimer Kantorei findet um 17 Uhr in der St.-Gallus-Kirche statt. Dem folgt um 18 Uhr der Gottesdienst zum ersten Advent mit musikalischer Gestaltung durch die Flörsheimer Kantorei.

Am ersten Advent, Sonntag, 1. Dezember, 12 Uhr, lädt Mat Coleman zu einer keltisch-musikalischen Winterreise über das Weihnachtsmarktgelände ein. Um 17 Uhr spielt der Flörsheimer Musikverein weihnachtliche Klänge im Schatten der St.-Gallus Kirche.

Der Basar mit Flohmarkt und Cafeteria im Pfarrgemeindezentrum St. Gallus ist am Samstag von 13 Uhr bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Die Cafeteria öffnet an beiden Tagen um 14 Uhr. Die große Wunschbaumaktion vor dem Christbaum auf dem Platz an der St.-Gallus-Kirche wird wieder vom Verein Stern des Südens organisiert.

Auf dem Kirchgassenplatz erwartet ein Kinderkarussell die kleinen Gäste zu einer lustigen Fahrt. Auch die Mobile Beratung Flörsheim ist auf dem Weihnachtsmarkt präsent. An deren Stand können Kinder unter anderem Lebkuchenherzen bemalen. Im Heimatmuseum, Hauptstraße 43, ist die Ausstellung „Der Wickerbach“ zu sehen. Das Heimatmuseum ist Samstag und Sonntag jeweils von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Parkplätze für die Weihnachtsmarktbesucher stehen am Konrad-Adenauer-Ufer und hinter dem Bootshaus zur Verfügung. Die Parkmöglichkeit hinter dem Bootshaus ist ausgeleuchtet.

Programmflyer hier Faltblatt Weihnachtsmarkt 2019

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.