2 Tage noch

Die Vorbereitungen laufen. Die Eisfläche auf dem roten Sportplatz ist nivelliert. Sie liegt direkt an dem gepflasterten Weg, der während des Hochheimer Marktes ‚Fressgass‘ heißt.

Der Strom ist gefunden und verkabelt. Die Kühlaggregate für das echte Eis laufen. Die Eisfläche hat sich gegenüber dem letzten Jahr verdoppelt.


Die Wagenburg mit sechs statt drei Ständen schirmt das Gelände schon ab.

Das Hochheimer Weihergelände ist um ein Highlight reicher. Neugierige BesucherInnen strömen schon jetzt zur Fressgass‘. Wie soll das erst am Freitag werden, wenn auf dem Weiher wieder Schlittschuhlaufen möglich wird.


Das Weinstadtjournal wünscht den Veranstaltern viel Erfolg und den Besuchern und Wintersportlern viel Vergnügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.