Umsonstladen Hochheim öffnet Ende Februar seine Tür – ungenutzten Dingen ein zweites Leben einhauchen

(ke) – Sie haben viel zu viele Sachen im Schrank? Mehr Geschirr, mehr Gläser und Schüsseln als Sie je benutzen können? Dinge, die zwar vollkommen intakt sind, aber einfach nicht mehr zu Ihnen passen? Vielleicht haben Sie aber auch einige Geschenke, die überhaupt nicht Ihrem Geschmack entsprechen, jedoch viel zu schade zum Wegwerfen sind?

Logo Umsonstladen

Oder das Gegenteil ist der Fall: Sie sind frisch umgezogen, getrennt, oder Ihnen fehlt einfach noch der ein oder andere Gegenstand in Ihrem Hausstand, aber der Geldbeutel ist gerade leer?

Oder Sie sind einfach ein Fan von Nachhaltigkeit. Sie finden es toll, wenn ungenutzte Gegenstände ein zweites Leben bekommen, nicht einfach in die Mülltonne geworfen werden?

In allen drei Fällen haben wir wunderbare Neuigkeiten für Sie:

In Hochheim gibt es ab Ende Februar 2020 die Lösung für Übriggebliebenes, das noch in einem anderen Haushalt gute Dienste erweisen kann und will.

Denn des einen Überbleibsel ist des anderen Schatz. Hier können Sie Dinge abgeben, Dinge holen oder einfach nur stöbern.

Gebracht werden darf so viel, wie mit beiden Armen getragen werden kann.

Die Sachen sollten vollkommen intakt und sauber sein. Defektes und Schmutziges müssen wir leider wieder mitgeben.

Ausgenommen sind Lebensmittel, Pflanzen, Kleider und Kindersachen. Möbel und sperrige Gegenstände können wir leider nicht lagern, ihnen aber gerne die entsprechenden Kontaktdaten anderer Initiativen vermitteln.

Bitte geben sie Ihre Gegenstände nur zu den von uns mitgeteilten Zeiten persönlich bei uns im Laden ab, im ehemaligen Schuhgeschäft Weygold, Weiherstraße 39.

Ihre Sachen werden vor der Eröffnung zu folgenden Tagen und Uhrzeiten entgegengenommen:

Mittwoch, 29.01.20 15-17 Uhr

Samstag, 01.02.20 10-12 Uhr

Montag, 03.02.20 10-12 Uhr

Donnerstag, 06.02.20 17-19 Uhr

Der Umsonstladen ist eine Initiative des Ökumenischen Sozialausschusses der Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinde Hochheim. Kontakt können Sie gerne per E-Mail umsonstladen@kirche-hochheim.de aufnehmen.

Bild: Teller und Tassen

Bildnachweis: RitaE auf Pixabay

Das Logo des Umsonstladens ist urheberrechtlich geschützt.

 

 

4 Gedanken zu „Umsonstladen Hochheim öffnet Ende Februar seine Tür – ungenutzten Dingen ein zweites Leben einhauchen

  • 2. Februar 2020 um 9:28
    Permalink

    Toll das es sowas gibt. Ein Umdenken zu Gunsten von Umwelt und Natur ist heut zu Tage wichtiger denn jeh. Danke für die Idee und die Realisierung.

    Antwort
  • 2. Februar 2020 um 8:51
    Permalink

    Wow ,daß ist eine sehr gute und sinnvolle Idee und sehr gerne gebe ich Euch wertvolle Teile, die einen neuen Besitzer finden,der sich darüber freut. Es gibt mittlerweile viele Menschen, die sich Dinge nicht mehr leisten können daher ist es großartig, was ihr jetzt durchführt und ich hoffe und wünsche euch von Herzen ❤️ dass eure Aktion finanziell unterstützt wird,denn Raum ,Nebenkosten,euren Einsatz und Arbeitszeit sollten honoriert werden

    Antwort
  • 1. Februar 2020 um 11:21
    Permalink

    Ich finde die Idee großartig. Gerne bringe ich euch Gegenstände vorbei und werde bestimmt auch etwas bei euch finden.

    Antwort
  • 27. Januar 2020 um 0:00
    Permalink

    Was für eine tolle Idee! Ich gratuliere zu so viel Engagement und bin jetzt schon vom Erfolg überzeugt!

    SB

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.