Scheckübergabe – Kolping-Benefizkonzert für den Erhalt des katholischen Vereinshauses

(mf/kofaho) – Das erste Wohnzimmerkonzert im katholischen Vereinshaus war ein großer Erfolg – an zwei Abenden war der Saal voll und lauschte bei guter Stimmung Edi Weins, Heri Schlosser und Freunden wie den 80 echoes mit ihrem jeweils eigenen Sound. Das Motto „Loungekonzert“ holte die Musiker mitten unter die Zuhörer und sorgte für ein Erlebnis der besonderen Art.  Der Erlös konnte sich dementsprechen sehen lassen: 2.677 Euro übergaben Heribert Schlosser, Sascha König und Peter Rudhardt von König Event Services sowie Peter Moravek und Achim Munck von Kolping Hochheim an Günter Hück, dem Vorsitzenden des Fördervereins für den Erhalt des katholischen Vereinshauses. Damit wird der Erhalt und Betrieb dieser wichtigen Kulturstätte in Hochheim unterstützt. Die Tradition der Benefizkonzerte mit Terminen im Oktober besteht seit 2014 und soll auch in Zukunft fortgesetzt werden – gerne mit neuen musikalischen Einflüssen.

Bild: (v.l.) Peter Moravek, Sascha König, Heribert Schlosser, Günter Hück, Peter Rudhart und Achim Munck.

Bildnachweis: Selina Feldmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.