Kein Parkraum unter der Mainbrücke mehr

Mitte vergangener Woche hat die Landesstraßenbauverwaltung Hessen Mobil in der Liebigstraße den Platz unter der Mainbrücke gesperrt, so dass dort nicht mehr geparkt werden kann. Die Fläche wird gebraucht, um die Baustelle zur Sanierung der Brücke einzurichten. Beginn der Arbeiten ist Ende Februar auf Rüsselsheimer Seite, im März wird dann auch auf Flörsheimer Seite gearbeitet.

Als Ausweichparkplatz steht der öffentliche Schotterparkplatz an der Hauptstraße, in Höhe der Sportplätze, zur Verfügung. Momentan noch vorhandene Unebenheiten auf dem Platz lässt die Stadtverwaltung unmittelbar nach Fastnacht, ab Mittwoch, 26. Februar, beseitigen. Anfang März sollen die Ausbesserungsarbeiten abgeschlossen sein.

Die Brückensanierung wird auch den öffentlichen Busverkehr beeinträchtigen, es ist damit zu rechnen, dass die Haltestellen Liebigstraße und Sportanlagen nicht mehr angefahren werden können. Ein genauer Termin, ab wann dies zum Tragen kommt, steht indes noch nicht fest, wird von der Stadtverwaltung aber rechtzeitig bekanntgegeben.

Die Skateranlage unter der Mainbrücke hat der Baubetriebshof so weit als möglich demontiert und die verbleibenden Betonteile der Anlage mit einer Schutzverpackung umkleidet. Die Anlage kann also nicht mehr benutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.