Wertstoffhof Wicker auch für Privatkunden an zwei Tagen wieder geöffnet – jedoch nur mit Mund-Nasen-Schutz

(rmd) – Die Rhein-Main Deponie GmbH hat beschlossen, ab Samstag, 25. April 2020, ihren Wertstoffhof in Wicker für Privatkunden aus bestimmten Regionen zunächst wieder an zwei Tagen zu öffnen. Damit möchte das Unternehmen Bürgerinnen und Bürgern entgegenkommen und auch während der Corona-Pandemie für Entsorgungsicherheit sorgen. An Samstagen dürfen private Anlieferer aus Flörsheim am Main und Hochheim am Main ihre Abfälle auf dem Wertstoffhof abgeben. Mittwochs ist der Wertstoffhof in Wicker für Privatkunden aus dem Main-Taunus-Kreis und Hochtaunuskreis sowie Frankfurt am Main, Maintal, Offenbach am Main und dem Kreis Offenbach geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, allerdings müssen alle privaten Anlieferer ihren Ausweis vorzeigen. Neu ist auch die Einführung einer Mund-Nasen-Schutz-Pflicht für alle Kunden auf den Wertstoffhöfen Wicker sowie Brandholz.

Diese Regelung gilt zunächst bis Ende April 2020. Ziel der RMD ist es, diese Regelung – wenn es die Situation zulässt – in den kommenden Wochen schrittweise unter Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen weiter zu lockern. „Um eine Überlastung der Wertstoffhöfe sowie lange Wartezeiten zu vermeiden, bittet der Betreiber darum, nur bei wirklich dringenden und unaufschiebbaren Entsorgungsanliegen unsere Höfe zu besuchen“, sagt Beate Ibiß, Geschäftsführerin der RMD.

Informationen zu Corona-bedingten Öffnungszeiten und Regelungen ders Wertstoffhofes Wicker:

Kunden des Wertstoffhofes sind dazu aufgerufen, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und ihren Ausweis bereit zu halten.

Folgende Entsorgungsmöglichkeiten sind zurzeit möglich:

  • Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: zugänglich für Gewerbetreibende mit Gewerbeschein aus dem RMA-Gebiet
  • Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: zugänglich für Privatkunden, nur in dringenden Fällen und mit telefonischer Terminvereinbarung
  • Mittwoch: Zugänglich für Privatkunden, ausschließlich aus dem Main-Taunus-Kreis und Hochtaunuskreis bzw. dem RMA-Gebiet mit Vorzeigen des Ausweises
  • Mittwoch: geschlossen für Gewerbekunden
  • Samstag: Zugänglich für Privatkunden, ausschließlich aus Hochheim und Flörsheim, mit Vorzeigen des Ausweises
  • Samstag: Anlieferung von Grünschnitt, zugelassen für private Anlieferer sowie gewerbliche Kunden aus dem RMA-Gebiet
  • Montag – Samstag: Kompostabholung möglich, zugänglich für Gewerbetreibende und Privatkunden

Bild: Deponiegelände in Wicker

Bildnachweis: Rhein-Main-Deponie GmbH

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.