Verkehrsversuch in der Jahnstraße wird verlängert

(sfl) Der Verkehrsversuch in der Jahnstraße, bei dem auf Höhe des Alten Friedhofs in der Fahrbahn angebrachte Poller den Autos die Durchfahrt unmöglich machen, wird bis Ende September verlängert. Ursprünglich sollte nach drei Monaten Dauer der Erprobungsphase, Ende Mai, ein Fazit gezogen und über die Beibehaltung der Regelung entschieden werden.

Weil aber wegen der Corona-Pandemie weder im Graf-Stauffenberg-Gymnasium und in der Sophie-Scholl-Schule noch in der Stadthalle der sonst übliche Betrieb herrschte, wird der Test nun verlängert, um aussagekräftige Zahlen zu gewinnen.

Einen Zwischenbericht wird Bürgermeister Dr. Bernd Blisch in der Verkehrskommission und im Ausschuss für Bau-, Verkehrs- und Umweltfragen geben.

Die Jahnstraße ist Flörsheims bislang einzige Fahrradstraße. Radfahrerinnen und Radfahrer haben dort Vorrang, motorisierte Fahrzeuge werden lediglich geduldet. „Die Stadt will erreichen, dass Durchgangsverkehr von der Jahnstraße verdrängt und die Benutzung der Straße mit dem Fahrrad attraktiver wird, weil weniger Autos auf ihr unterwegs sind“, begründet der Bürgermeister das Vorhaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.