Stadt Flörsheim führt Jobticket ein

(sfl) Die Stadt Flörsheim am Main stellt ab August allen ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die es wünschen, ein kostenloses Jobticket zur Verfügung.

Das Ticket berechtigt zu beliebig vielen Fahrten –  auch privaten – mit öffentlichen Verkehrsmitteln im gesamten Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV), auch an Wochenenden und Feiertagen.

Das Jobticket ermöglicht es außerdem, zu bestimmten Zeiten weitere Personen gebührenfrei in Bussen und Bahnen mitzunehmen.

Die Stadt trägt die vollen Kosten für das Jobticket, monatlich 3.500 Euro. Inzwischen haben sich 130 Beschäftigte der Flörsheimer Stadtverwaltung dafür angemeldet.

„Das Jobticket macht die Stadt Flörsheim am Main als Arbeitgeber attraktiver, schont die Umwelt und entspannt die Parkplatzsituation rund um die Verwaltungsgebäude“, sagt Bürgermeister Dr. Bernd Blisch, der sich über die gute Resonanz der Kolleginnen und Kollegen auf das neue Angebot freut.

 


Die Grafik vom Jobticket (© RMV) und das schöne Beitragsbild der S1 in unserer Gegend (©RMV/Helmut Vogler) sind uns vom Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH zur Verfügung gestellt worden. Dankeschön. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.