Weinprobierstand Hochheim – Nachschlag und Verlängerung

Aufgrund der coronabedingten Absagen der Feste und Feiern und den starken Beschränkungen für Veranstaltungen in Innenräumen hat sich die Betreibergemeinschaft Weinprobierstand Hochheim e.V. gemeinsam mit der Stadt Hochheim dazu entschlossen den Weinprobierstand auch im Herbst und Winter mit den bekannten AHA-Regeln und der eingeschränkten Besucherzahl zu betreiben.

Die Corona-Schleuse zum HOPS

„Das ist doch ein schönes Angebot im Freien.“, freut sich Pia Rosenkranz die 1. Vorsitzende der Betreibergemeinschaft, „es ist toll, dass wir da alle, die Winzer und die Stadt an einem Strang ziehen! Schließlich ziehen sich die Leute ja auch auf den Weihnachstmärkten dicke Jacken an und gehen raus! Und es ist gar nicht lange her, da  haben wir am Hochheimer Markt 20 Grad gehabt.“

Zuerst gibts den üblichen Schlechtwetter-Nachschlag. Diesmal für die Weingüter ‚Im Weinegg‘ und Völker‘ 

Dieses Wochenende 18. – 21.09.20 gibt es noch den ’normalen‘ Nachschlag, das Weingut mit dem übelsten Schlechtwetterwochenende darf nochmal den WPS betreiben. Das ist dieses Jahr die Kombination ‚Im Weinegg‘ und ‚Weingut Völker‘. Der Einfachheit halber betreiben die beiden Weingüter dann auch noch das darauf folgende Wochenende vom 25. – 28.09.20.

„Ab Oktober gilt dann die Verlängerung bis Silvester. Wir werden abends eine Stunde früher Schluss machen, dafür gibt es die Möglichkeit am nachmittag eine Stunde früher zu öffnen“, erklärt Pia Rosenkranz, „im November gibt es auch einige Sonntage, da dürfen auch keine Veranstaltungen stattfinden, genaueres und wer dann welches Wochenende übernimmt werden wir Anfang kommender Woche veröffentlichen.“

Also nix wie raus‘ an den Hochheimer WPS!

2 Gedanken zu „Weinprobierstand Hochheim – Nachschlag und Verlängerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.