139. Stiftungsfest der Feuerwehr Hochheim

(fwh) – Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hochheim am Main begeht den Tag ihrer Gründung schon seit einigen Jahren im Rahmen eines Stiftungsfestes, welches in diesem Jahr am 27. September etwas später als sonst stattfand.

Das Stiftungsfest ist aber auch ein würdiger Rahmen, um Kameradinnen und Kameraden für ihre langjährige Treue und ihre Verdienste zu ehren. Aufgrund der Corona-Situation in diesem Jahr wurden die Ehrungen einzeln vorgenommen. Der dadurch jeweils entstandene sehr persönlicher Rahmen hat diese Ehrungen zu etwas ganz Besonderem werden lassen:

Das Silberne Brandschutzehrenabzeichen am Bande verleiht das Land Hessen den Kameraden Daniel Kaltenbach und Oliver Kantner für 25 Jahre pflichtbewusste Dienste. Beide engagieren sich neben dem Einsatzdienst als Truppführer, Maschinisten und Atemschutzgeräteträger auch in anderen Funktionen sehr für unsere Feuerwehr. Daniel Kaltenbach war fünf Jahre als Jugendwart für die Ausbildung unserer Nachwuchskräfte und ist seit 2011 als Kassierer für die Finanzen des Feuerwehrvereins verantwortlich. Oliver Kantner gehört seit 2012 ebenfalls dem Vorstand an, ist unser Haupt-Teleskopstaplerfahrer und -Ausbilder und administriert die digitalen Funkalarmempfänger und die IT.

Seit 1979 gehört Matthias Kaiser der Freiwilligen Feuerwehr an. Für 40 Jahre Dienst wurde er mit dem Goldenen Brandschutzehrenabzeichen am Bande geehrt. Er ist als Atemschutzgeräteträger, Sprechfunker, Truppführer und Maschinist aus unserer Wehr nicht wegzudenken und gehörte in der Zeit von 2009 bis 2017 als Schriftführer und Pressesprecher ebenfalls dem Vorstand und dem Wehrausschuss an.

Für besondere Verdienste erhielt Helmut Schön jun. das Ehrenkreuz des Nassauischen Feuerwehrverbandes am Bande in Silber. Bereits 1978 trat er der Jugendfeuerwehr bei und wurde 1983 in der Einsatzabteilung aufgenommen. Er ist seit über 25 Jahren Rettungstaucher und in der Führung der Regieeinheit Rettungstaucher und als Ausbilder des Main-Taunus-Kreises für den Atemschutz tätig. Seit 2000 absolvierte Helmut Schön 1550 Einsätze. Da vor 2000 die Teilnehmer der Einsätze elektronisch nicht erfasst wurden kann die Gesamtzahl von ca. 2700 nur geschätzt werden.

Stellvertretender Kreisbrandinspektor Andreas Koppe und der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbands Main-Taunus-Kreis David Tisold übernahmen die Ehrung unseres Stadtbrandinspektors und Kreisbrandmeisters Frank Schuhmacher, der damit nicht gerechnet hatte. Die Laudatio stand unter dem Motto „Ehrenamt Feuerwehr, besondere Verdienste in der Gemeinde und darüber hinaus“. Frank Schuhmachers Karriere begann 1980 mit dem Eintritt in die Jugendfeuerwehr. Nach seinem Übertritt in 1985 in die Einsatzabteilung absolvierte er rasch einige Führungslehrgänge und wurde zunächst Gruppenführer und 1997 Zugführer. Ab 1999 engagierte er sich intensiv im Vorstand und in der Wehrführung. In 2002 haben ihn die Kräfte der Einsatzabteilung in das Amt des stellvertretenden Stadtbrandinspektors und in 2007 zum Stadtbrandinspektor gewählt. Doch Herrn Schuhmachers Berufung geht über die kommunale Ebene hinaus: Er wurde schon 1996 auf Kreisebe ne als Ausbilder für den Atemschutz und seit 2011 auch als Kreisbrandmeister, Ehrenbeamter des Main-Taunus-Kreises und im Brandschutzaufsichtsdienst des Landkreises tätig. Ihm obliegt das Referat Atemschutz/Gefahrstoffe. Frank Schuhmacher hat in den 40 Jahren Außerordentliches für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Hochheim und auch des Main-Taunus-Kreises geleistet. Dafür wurde ihm das Goldene Brandschutzehrenabzeichen am Bande sowie das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber für besondere Verdienste verliehen.

Dieser Ehrung schloss sich die Freiwillige Feuerwehr Hochheim an und dankte Frank Schuhmacher ebenfalls für die letzten 20 Jahre, in denen er die Feuerwehr Hochheim als stellvertretender Wehrführer, stellvertretender Stadtbrandinspektor und als Stadtbrandinspektor geführt hat und jetzt noch führt.

Für 70 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr Hochheim wurde unser Kamerad Johann Herud aus der Ehren- und Altersabteilung von Wehrführer Florian Kunzmann geehrt. Die Kameradinnen und Kameraden der Wehr und die Gäste drückten ihre Anerkennung durch einen lang andauernden Applaus aus.

Neben den Ehrungen nehmen die Angehörigen der Feuerwehr am Stiftungsfest die Gelegenheit wahr, neue Mitglieder offiziell in der Einsatzabteilung willkommen zu heißen. In diesem Jahr sind Steffen Hahn, David Schuhmacher und Niklas Franke von der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übergetreten.

Auch wenn dieses Jahr uns allen als ein besonderes Jahr in Erinnerung bleiben wird, bleibt eines immer gleich: Die Feuerwehren helfen, wenn es brennt oder jemand in Not ist. Unterstützt wird der Zusammenhalt, das gegenseitige Vertrauen und das Engagement der Handelnden durch Technik, die sich ständig verändert. So war es an der Zeit, für den inzwischen in die Jahre gekommenen Einsatzleitwagen (kurz ELW1) der Feuerwehr einen Ersatz zu beschaffen. Hierzu wurden bereits seit 2018 Fachartikel studiert, Messen besucht und andere Feuerwehren befragt. Ein eigens dafür gegründeter Ausschuss konzipierte das Fahrzeug und entwickelte die Anforderungen für eine Ausschreibung. Nach seiner Indienststellung im April wurde der ELW bereits zahlreich eingesetzt. Das Stiftungsfest konnte endlich zum Anlass genommen werden, dieses jetzt mit den Vertretern der Stadt Hochheim zu feiern.

Was an dem Sonntagmittag so entspannt und leicht aussah, bedurfte einiger Planungen und Vorbereitungen, denn dieses Fest war nicht wie die der letzten Jahre. Masken, Abstandswahrung, offene Hallentore und ein nicht als Büfett servierter, sondern an einer Theke ausgegebener Mittags-Snack waren sichtbare Zeichen. „Dennoch war es für den Zusammenhalt der Mannschaft sehr wichtig, dass wir außerhalb der seit dem Frühjahr festgelegten zwei Gruppen endlich wieder ein Treffen hatten, an dem sich alle Mitglieder der Feuerwehr sehen und austauschen konnten “, fasste Frank Schuhmacher, Stadtbrandinspektor und damit Leiter der Hochheimer Feherwehr, die gelungene Feier zusammen.

Titelbild (v.l.n.r.) David Schuhmacher, Niklas Franke, Steffen Hahn, Helmut Schön jun., Daniel Kaltenbach, Matthias Kaiser, Johann Herud, Oliver Kantner, Frank Schuhmacher, Andreas Koppe, David Tisold, Florian Kunzmann

Bild: Andreas Koppe (Stellvertretender Kreisbrandinspektor)

Bild: Einsatzleitwagen

Bildnachweis alle Bilder: Freiwillige Feuerwehr Hochheim

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.