Wickerer Nikolausmarkt abgesagt

(sfl) In diesem Jahr wird es keinen Nikolausmarkt in Wicker geben; er ist abgesagt. Das teilt Projektkoordinator Markus Günther mit.

Er hatte sich schon im Spätsommer mit den Verantwortlichen der Stadt Flörsheim am Main getroffen, um über die Durchführung beziehungsweise die Absage zu sprechen. Bereits damals zeichnete sich ab, dass das aufzustellende Hygienekonzept den Nikolausmarkt, so wie man ihn kennt, mit Musikdarbietungen, Fackelumzug, Nikolaus für die Kinder, Tombola und vieles mehr, nicht zugelassen hätte.

Als Eigentümerin der Platzanlage „Tor zum Rheingau“ teilte die Stadt Flörsheim am Main damals auch schon diese Ansicht und hatte von einer Durchführung abgeraten. Im Anbetracht der gegenwärtigen Situation erscheint eine Durchführung jedoch unmöglich und geradezu unverantwortlich.

„Alles in allem haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, den Nikolausmarkt 2020 abzusagen. Wir bitten dafür die Bevölkerung um Verständnis. Wir möchten uns in diesem Zusammenhang nochmals bei allen Mitwirkenden, Spendern und Helfern sehr herzlich für die tolle Unterstützung in den vergangenen 23 Jahren bedanken und hoffen, sie auch im nächsten Jahr ansprechen zu dürfen“, sagt Organisator Markus Günther und hofft, „dass man sich spätestens im nächsten Jahr wieder zum Nikolausmarkt an der Platzanlage Tor zum Rheingau gesund wiedersehen wird.“

Bürgermeister Dr. Bernd Blisch dankt Markus Günther für die angesichts hoher Corona-Inzidenzen „sehr verantwortungsvolle und gute Entscheidung, die ich nachdrücklich unterstütze“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.