Untergrund des Maindeichs wird untersucht

(sfl) Bis voraussichtlich zum Jahresende lässt das Regierungspräsidium Darmstadt den Untergrund des Maindeichs zwischen Flörsheim und Eddersheim geotechnisch untersuchen. Die Arbeiten, bei denen Bohrungen und Sondierungen vorgenommen werden, führt eine Fachfirma aus. Die Maßnahme dient der Vorbereitung der Planung der Deichsanierung.

Der vom Hattersheimer Stadtteil Eddersheim nach Flörsheim führende Deich ist sanierungsbedürftig und soll dem Stand der Technik angepasst werden. Außerdem sollen ein neuer Querdeich gebaut und eine Retentionsfläche geschaffen werden, die mit rund 1,5 Millionen Kubikmeter Wasser geflutet werden und den rapiden Anstieg eines Hochwassers verlangsamen kann.

Die Maßnahme wird vom RP Darmstadt geplant und umgesetzt. Baubeginn wird voraussichtlich frühestens Ende 2024 sein, Fertigstellung Ende 2027. Die Kosten betragen rund acht Millionen Euro, die von Bund und Land voll übernommen werden.

Bild von Hans Braxmeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.