RMV startet Onlineprüfung von Ausweisdokumenten

Ab sofort möglich: Ausweisdokumente bequem über das meinRMV-Kundenportal online prüfen / RMV-Mobilitätspartner book-n-drive wird erster Partner für die neue Anwendung / 30 Euro Fahrtguthaben für die ersten 1.000 book-n-drive-Neukunden

Wollen RMV-Fahrgäste als Neukunde ein Leihauto von book-n-drive nutzen, können sie ihre Ausweisdokumente ab sofort über das RMV-Kundenportal „meinRMV“ ganz einfach digital prüfen lassen. Neben Führerschein, Personalausweis oder Reisepass selbst benötigen die Kundinnen und Kunden zur Prüfung der Dokumente nur noch ein Smartphone. Der bisher notwendige Gang zu einer Freischaltungsstelle, wie zum Beispiel einer RMV-Mobilitätszentrale, entfällt. Die technische Umsetzung der neuen Anwendung erfolgt über das deutsche Unternehmen IDnow mit Sitz in München.

„Mit der Onlineprüfung wird die Kombination von ÖPNV und Carsharing für unsere Fahrgäste noch komfortabler: Die für Carsharing notwendige Ausweisprüfung kann ab jetzt bequem und schnell von unterwegs am Handy durchgeführt werden“, sagt RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat. „Seit kurzem werden in der RMV-App neben klassischen ÖPNV-Angeboten auch Angebote der neuen Mobilität angezeigt. Die jetzt mögliche Onlineprüfung von Ausweisdokumenten ist ein weiterer wichtiger Meilenstein auf den Weg zur RMV-Mobilitätsplattform.“

„Nicht nur während der Pandemie, wo jeder Kontakt abgewogen werden muss, ist die Onlinevalidierung eine wichtige Maßnahme und deutlicher Komfortgewinn für unsere Kunden und RMV-Kunden gleichermaßen. Die Zeitspanne von der Registrierung bis zur Nutzung unseres Angebots verkürzt sich deutlich“, sagt book-n-drive-Geschäftsführer Andreas Hornig. „Als langjähriger RMV-Mobilitätspartner sind wir froh, dass der RMV diesen Weg mit uns als Erster geht und freuen uns auch auf die Umsetzung der RMV-Mobilitätsplattform.“

Neben besserem Service lockt auch ein besonders attraktives Angebot zum Start der Kooperation. Die ersten 1.000 Neukunden, die sich auf book-n-drive.de registrieren und ihren Ausweis über das meinRMV-Kundenportal prüfen lassen, erhalten bei book-n-drive ein Fahrtguthaben in Höhe von 30 Euro.

Verkehrsmittelübergreifende Mobilität und RMV-Mobilitätsplattform

Um RMV-Fahrgästen die Kombination von Bus und Bahn mit den Angeboten der neuen Mobilität zu vereinfachen, hat der RMV die verkehrsmittelübergreifende Verbindungsauskunft in die RMV-App integriert. Damit können Fahrgäste bei der Planung ihrer Reiseroute neben den klassischen ÖPNV-Verbindungen auch weitere Verkehrsmittel bzw. Mobilitätsangebote einbeziehen. Möglich sind auch Kombinationen mit Carsharing, Bikesharing, dem Taxi oder dem eigenen Fahrrad. Auf dieser Basis realisiert der RMV momentan auch eine Mobilitätsplattform. Diese soll die einfache Buchung und Nutzung der Mobilitätsangebote im Rhein-Main-Gebiet ermöglichen.

Über book-n-drive

Mit über 60.000 Endkunden und 1.000 verfügbaren Fahrzeugen ist book-n-drive der größte Carsharing Anbieter im Rhein-Main-Gebiet. book-n-drive bietet ein kombiniertes Carsharing Angebot an, also die Kombination von stationsbasierten- und stationsflexiblen (cityFlitzer) Fahrzeugen. book-n-drive ist mit dem Blauen Engel ausgezeichnet und sieht sich als Teil des Umweltverbundes und damit als enger Partner des ÖPNV.

Foto und Video: book-n-drive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.