Künstlerinnen und Künstler sprechen über ihre Werke

(sfl) Am Freitag, 11. Juni, 18 Uhr, lädt das Kunstforum Mainturm zu einem sogenannten Werkstattgespräch mit den sieben Künstlerinnen und Künstlern, deren Werke dort in der Ausstellung „Alles im Fluss“ gezeigt werden, ein. Die Wiesbadener Kunstschaffenden stellen sich dem interessierten Publikum vor und geben Einblicke und Erläuterungen zu ihrem Wirken und den ausgestellten Exponaten.

Interessierte sollten sich möglichst mindestens einen Tag vorher per E-Mail an kultur@floersheim-main.de anmelden, da die Teilnehmerzahl aufgrund der Corona-Sicherheitsvorkehrungen begrenzt ist. „Bei entsprechender Nachfrage werden am Freitagabend mehrere Rundgänge mit den Künstlerinnen und Künstlern durch die Ausstellung angeboten, damit alle Interessierten dabei sein können“, erläutert Bürgermeister Dr. Bernd Blisch.

Die Ausstellung „Alles im Fluss“ ist bis einschließlich Sonntag, 27. Juni, jeweils donnerstags von 18 Uhr bis 22 Uhr, samstags und sonntags sowie an Feiertagen von 12 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. In den Ausstellungsräumen dürfen sich maximal zehn Besucherinnen und Besucher gleichzeitig aufhalten. Der Eintritt ist frei, das Gebäude ist barrierefrei zugänglich.

Auf der städtischen Website und hier ist eine Bildergalerie mit Ansichten der Ausstellungsräume sowie ein Video mit der Einführung in die Ausstellung zu sehen.

SymbolBild von pexels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.