Drei Biographien im Fokus

(ah) Im Dezember werden in den Kurzführungen in der Hochheimer Kunstsammlung drei Biographien besprochen: Wolf Vostell, Annegret Soltau und Joseph Beuys. Die außergewöhnlichen Lebensgeschichten mit der engen Verknüpfung zu ihrer künstlerischen Arbeit sind gleichzeitig ein Porträt ihrer Zeit.

Das erste Dezemberwochenende ist Wolf Vostell gewidmet. Der Fluxus-Künstler, dessen Arbeiten aus Beton besondere Aufmerksamkeit bekamen, ist in Hochheim mit sehr persönlicher Malerei vertreten. Seine Verbundenheit mit Spanien und dem Sammlerpaar Rosteck wird unter anderem in „Die vier andalusischen Prinzipien“ deutlich.

Am 10. und 12. Dezember wird die Biographie von Annegret Soltau besprochen, welche die Künstlerin stark geprägt hat. Ihr Werdegang im Nachkriegsdeutschland stellt ein Beispiel für eine starke Künstlerpersönlichkeit dar. Der Szenenwechsel zu Annegret Soltau ist nur noch bis Ende Februar zu sehen.

Zum Abschluss des Beuys-Jahres 2021 wird auch in der Kunstsammlung das Leben und Wirken des Künstlers Joseph Beuys betrachtet. Die Kurzführungen am 17. und 19. Dezember blicken auf verschiedenste Facetten zurück.

Die Kurzführungen sind wie immer kostenlos. Der Eintritt in die Kunstsammlung, Mainzer Straße 35,beträgt 3€, ermäßigt 2€. Pandemiebedingt finden die Führungen nun jeweils nach den Öffnungszeiten statt. Freitags nach der Öffnung von 17 bis 19 Uhr, startet die halbstündige Führung um 19 Uhr. Sonntags findet sie um 17 Uhr statt nach der regulären Öffnung von 15 bis 17 Uhr.

Eine vorherige Anmeldung zur Kurzführung unter 06246 900333 ist sinnvoll, da unter geltender 2G-Regelung nur sechs Teilnehmer zugelassen sind. Es gelten Maskenpflicht und Abstandsregeln in den Räumlichkeiten.

Foto: Matthias Demand

Weitere Informationen zu den Hochheimer Museen sind unter www.hochheim-tourismus.de zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.