Aushub der Baugrube zur Erweiterung der Kläranlage

(sf) Nach Fertigstellung der erforderlichen Bohrpfahlwände beginnt die ausführende Firma bereits Mitte nächster Woche – und somit zwei Wochen vor dem ursprünglichen Termin – mit dem Aushub der Baugrube zur Erweiterung der Kläranlage im Ortsteil Keramag/Falkenberg.

Wie der Abwasserverband Flörsheim mitteilt, hängen diese frühzeitigen Erdarbeiten für den Aushub der künftigen Becken mit der aktuellen Entsorgungskapazität zusammen. Bis dato liegt die Firma im Bauzeitenplan. Die Arbeiten können voraussichtlich bis Ostern abgeschlossen werden. Im darauffolgenden Bauabschnitt werden Betonierarbeiten durchgeführt.

Wegen des Abtransports der Erdaushubmassen über Böttger- und Falkenbergstraße kommt es in diesen Straßen zu verstärktem LKW-Verkehr. Dies führt laut einer Untersuchung jedoch nicht dazu, dass die Immissionsgrenzwerte überschritten werden.

„Die ausführende Firma ist angewiesen, die Straße täglich zu reinigen sowie die Rinne vom Schlamm freizuhalten, damit das Regenwasser abfließen kann“, sichert Bürgermeister Dr. Bernd Blisch zu und bittet die unmittelbar betroffenen Anwohner um Verständnis. Es werden verschiedenste Maßnahmen umgesetzt, um die unvermeidbaren Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

SymbolBild von SatyaPrem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.