Musikalisches Zeichen der Hoffnung und des Mitgefühls

Konzert im Landratsamt mit der in der Ukraine geborenen Pianistin Tyshayeva

(mtk) Mit dem Auftritt der aus der Ukraine stammenden Pianistin Anna Tyshayeva wird demnächst im Landratsamt an den vor 200 Jahren geborenen Komponisten Cesar Franck erinnert. Wie Landrat Michael Cyriax mitteilt, ist der Abend am Sonntag, 8. Mai, um 18 Uhr gleichzeitig Auftakt des 12. Internationalen Klavierfestes Eppstein. Es ist der mittlerweile zweite Auftritt der Pianistin im Landratsamt.

„In dieser dunklen Stunde des Kriegs mitten in Europa wollen wir mit dem Konzert ein Zeichen der Hoffnung und des Mitgefühls für die Menschen in der Ukraine setzen“, fasst Cyriax zusammen. Für ukrainische Staatsbürger ist der Eintritt kostenlos (Ein Reisepass muss mitgebracht werden). Im Saal ist eine Spendenbox aufgestellt, mit der im Main-Taunus-Kreis angekommenen Ukraine-Flüchtlingen unterstützt werden.

Tyshayeva wurde in der Hafenstadt Odessa geboren, besuchte dort das Stoljarski-Musikgymnasium für Hochbegabte und studierte am dortigen staatlichen Konservatorium. In Deutschland studierte die Konzertpianistin an Musikhochschulen in Frankfurt, Nürnberg und Trossingen. Sie hat bis heute Kontakte zu Freunden und Musiker-Kollegen in der Ukraine.

Die Pianistin ist Musikalische Leiterin des Eppsteiner Klavierfestivals. Es findet in diesem Jahr vom 20. bis 30. Mai in der Eppsteiner Talkirche statt. Im Landratsamt tritt sie mit dem Franck Piano Quintet an; zu ihm gehören außerdem Michel Gershwin und Igor Mishurisman (Violine), Anastasiya Mishurisman (Bratsche) und Dmitrij Gornowskij (Cello). Sie bieten Francks Klavierquintett in f-Moll, seine Sonate für Violine und Klavier in A-Dur und weitere Werke von Komponisten der Romantik.

Karten kosten 30 Euro an der Abendkasse und 25 Euro im Vorverkauf. Unter 18 Jahren ist der Eintritt frei. Für bestimmte Gruppen gibt es eine Ermäßigung von 50 Prozent. Tickets gibt es im Vorverkauf bei Main-Taunus-Kreis (Tel. 06192 201-2536, E-Mail kultur@mtk.org), in der Buchhandlung am Alten Rathaus, Hauptstraße 38 in Hofheim (Tel. 06192 287639), bei Vorverkaufsstellen wie Ticketsnapper im Main-Taunus-Zentrum Sulzbach und  – zuzüglich Gebühren – bei Frankfurt Ticket (www.frankfurt-ticket.de).

Bild des Franck Piano Quintet mit Anna Tyshayeva (Bildnachweis: Anna Tyshayeva)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.