Ernennung und Verabschiedung von Mitgliedern des Ortsgerichts und des Schiedsamts Hochheim am Main

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

(sh) Durch den Vizepräsidenten des Amtsgerichts Wiesbaden, Stefan Althaus, und in Anwesenheit von Bürgermeister Dirk Westedt und Stadtverordnetenvorsteherin Claudia Weltin werden in einer kleinen Feierstunde am Montag, 04.07.2022 10:00 Uhr, im Magistratssaal im Alten Rathaus, Kirchstraße 13 zahlreiche Ernennungen und Verabschiedungen im Bereich des Ortsgerichts und des Schiedsamts Hochheim am Main vollzogen.

Im Ortsgericht Hochheim I werden der Ortsgerichtsvorsteher Herr Ferdinand Gandyra und der stellvertretende Ortsgerichtsvorsteher Jens Petri verabschiedet. Herr Gandyra war seit 2012 Ortsgerichtsvorsteher und Herr Petri seit 2011 stellvertretender Ortsgerichtsvorsteher.

Als Ortsgerichtsvorsteherin wird Frau Ulrike Wegert neu ernannt. Frau Wegert ist bereits seit 2017 Ortsgerichtsschöffin. Für die Funktion der stellvertretenden Ortsgerichtsvorsteherin wird Frau Heike Mohr-Christ ernannt. Vervollständigt wird das Team des Ortsgerichts mit dem neuen Ortsgerichtsschöffen Uwe Berz.

Beim Schiedsamt der Stadt Hochheim am Main wird es, nach langer Zeit der Kontinuität, einen vollständigen Wechsel geben. Der langjährige Schiedsmann Herr Karl Forkert ist seit 2001 im Amt, seine Stellvertreterin Frau Christel Kuhn übt dieses Ehrenamt seit 2006 aus. Beide werden an diesem Tag verabschiedet.

Frau Frauke Jensen-Bernhardt wird als Schiedsfrau, Herr Richard Molitor als stellvertretender Schiedsmann vereidigt werden.

Die Stadt Hochheim am Main dankt allen langjährigen Ehrenämtlern für dieses wichtige Engagement und freut sich mit den neu zu berufenden Ehrenämtlern Bürger gefunden zu haben, die bereit sind sich in diesen wichtigen Funktionen in unserer Stadt zu engagieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.