23. und 24. Juli: Festival4Family kommt Ende Juli zurück ins Rhein-Main-Gebiet

Der Ticket-Vorverkauf für das große Familienevent am ersten Wochenende der Sommerferien läuft auf Hochtouren

Auf alle, die große Freizeiterlebnisse vermisst haben, wartet am ersten Wochenende der Sommerferien (23. und 24. Juli) ein ganz besonderes Highlight: Mit dem Festival4Family wird Deutschlands größtes Familienfestival in Hochheim gastieren. Mit dabei sind Musikstars wie die deutsche Pop-Queen LEONY („Remedy“, „Faded Love“, „Paradise“ mit VIZE & Joker Bra), eine spektakuläre Sport- & Action Area, Spielewelten von Ravensburger und BABY born, ein Freizeitpark mit Fahrgeschäften und vieles mehr.

Gefördert wird das Event von der „Initiative Musik“, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie „NeuStart Kultur“. Medienpartner des Festival4Family 2022 ist der Radiosender hr3, als Schirmherr fungiert der hessische Ministerpräsident Boris Rhein.

Über 100 Attraktionen auf über 32.000 Quadratmetern    

Auf über 32.000 Quadratmetern Veranstaltungsfläche erwartet die Besucher ein noch vielseitigeres und aufwändigeres Programm als auf den bisherigen Festivals: Drei Bühnen (hr3 Main Stage, Kids Stage mit Oliver Magers KiKoLiLa-Truck, Sport Stage), eine Ravensburger Spielewelt, eine BABY born Erlebniswelt, der Süwag Energiegarten, Fahrattraktionen für Groß und Klein, eine 4Family-Parade u.a. mit Peppa Wutz, Bernd das Brot, Ghostbusters Deutschland, Cantina Clan (Star Wars), ein Sport- und Actionpark mit vielen Vereinen aus der Region, eine große Food Area und vieles mehr.

Auf der großen Main Stage werden neben Popstar LEONY („Remedy“, „Faded Love“, „Paradise“ mit VIZE & Joker Bra) unter anderem Kindermusik-Legende Volker Rosin („Das singende Känguru“, „Das Lied über mich“, u.v.m.), die bekannte Kinder-Rockband Heavysaurus, die Indie-Pop Sensation Finn & Jonas, Liedermacher Oliver Mager („Das Kinderzimmer rockt“), der Comedy-Star Maddin Schneider und Partykönig Markus Becker („Das rote Pferd“) mit ihren bekanntesten Hits zum Mitsingen, -lachen, -klatschen und -tanzen einladen.

Bisher fand das Festival4Family im Deutsche Bank Park (ehemals Commerzbank Arena) statt und konnte bei der letzten Ausgabe im Jahr 2019 über 30.000 Besucher an einem Tag verzeichnen.
Für 2022 suchten die Veranstalter vom Trifels Verlag nach einem neuen Austragungsort.

Nach vielen Gesprächen mit diversen Städten im Rhein-Main-Gebiet fiel die Wahl schließlich auf Hochheim. „Mit seiner zentralen Lage zwischen Mainz, Frankfurt, Wiesbaden und Darmstadt – mitten im Herzen des Rhein-Main-Gebietes – und der Event-Erfahrung der Stadt mit dem Hochheimer Markt stellt Hochheim die ideale Location für eine Veranstaltung dieser Größenordnung dar.“, erläutert Björn Fritsch, Trifels Verlag GmbH.

Charity als zentraler Aspekt

Stets im Vordergrund steht beim Festival4Family der Charity-Aspekt. In diesem Jahr wird das Kinderhilfswerk Childaid Network unterstützt. Auf dem Festival werden insbesondere Gelder für dessen Projekt „Corona Bildungslücken schließen“ gesammelt. Mit diesem hilft Childaid 100.000 Kindern aus ärmsten Verhältnissen, ihre Bildungslücken zu schließen, um wieder am Unterricht teilnehmen zu können. Weitere Informationen rund um das Projekt finden Sie unter https://www.childaid.net/bildungsluecken-schliessen.

Der Vorverkauf läuft noch

Tickets für das Festival4Family können im Tourismusbüro Hochheim sowie online unter www.festival4family.de/tickets erworben werden.

Weitere Informationen und regelmäßige Updates gibt es unter www.festival4family.de sowie auf den zugehörigen Social Media Kanälen.

Facebook: @Festival4Family
Instagram: @festival4family

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.