Otis das Zwergpony sucht eine neue Bleibe – Nina Dulleck präsentiert ihr neues Kinderbuch

(eul) Die erfolgreiche Illustratorin der Schule der magischen Tiere und vieler anderer beliebter Kinderbücher wie der Haferhorde, Nina Dulleck stellt am Samstag, 13. August um 15 Uhr im Eulenspiegel „Otis & Otilie. Ein Pony zum Frühstück vor“.

Mit ihrer Familie lebt die Künstlerin in einem kleinen Dorf in Rheinhessen, umgeben von Pferdeweiden. Die tierischen Nachbarn inspirieren Nina Dulleck und landen so Form auch immer wieder in ihren Büchern. So auch in ihrem jüngsten Kinderbuch.

Zwergpony Otis ist aus dem Zirkus ausgebrochen. Es sucht dringend eine neue Bleibe, denn der Zirkusdirektor, die Seiltänzerin Pillepalle und drei Zwergpudel sind ihm dicht auf den Fersen. Sie wollen das Pony unbedingt einfangen. Ob es bei der alten Dame Otilie ein neues Zuhause findet?

Eine turbulent mit unvergleichlichem Sprachwitz erzählte Geschichte – fröhlich, bunt und wimmelig illustriert: dafür ist Nina Dulleck bekannt.

Nina Dulleck Arena Verlag

Sie präsentiert an diesem quietschfröhlichen Nachmittag ihre Zeichenkünste und lädt Kinder ab 5 Jahren zum Mitmachen ein: jeder wird ein eigenes kleines Kunstwerk mit nach Hause nehmen. Eintrittskarten zu 8 € gibt es in der Buchhandlung Eulenspiegel unter der Telefonnummer: 06146 – 4615.

Autorinnenfotos ©Alexander Stertzik

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.