Tamara stellt Betrieb ein

(wi) Das Freizeitgelände Rettbergsaue ist bis auf weiteres nicht erreichbar, da die Personenfähre Tamara ab sofort den Betrieb einstellen muss. Grund hierfür sind die niedrigen Pegelstände des Rheins. Sobald sich die Situation verändert und die Wiederaufnahme des Fährbetriebs in Aussicht steht, werden wir dies umgehend kommunizieren.

Beitragsbild: mattiaqua www.mattiaqua.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.