Sauberhafter Herbstputz 2017

(sh) Langsam verabschiedet sich der Sommer, die Tage werden kürzer und die Temperaturen sinken: Nun wird es höchste Zeit für ein Großreinemachen bevor es kalt wird.

Im Rahmen der Umweltkampagne „Sauberhaftes Hessen“ beteiligt sich die Stadt Hochheim am Main an der diesjährigen Aktion „Sauberhafter Herbstputz“. Nach einem Aufruf der Stadt, haben sich Vereine und Gruppen mit rund 80 Personen angemeldet. Ausgerüstet mit Greifzangen und Abfallsäcken werden sie am kommenden Samstag, 23. September 2017, in der Zeit von 09:00 – 12:00 Uhr, ausschwärmen um Grünanlagen, Bachläufe und andere öffentliche Bereiche von Abfällen zu befreien.

„Wir begrüßen das Engagement unserer Bürgerinnen und Bürger für ein ‚Sauberes Hochheim‘, denn sie gehen mit gutem Beispiel voran, Plätze und Grünflächen von achtlos weggeworfenem Müll zu befreien“, stellt erfreut Bürgermeister Dirk Westedt fest.

Im Einsatz sind am Samstag engagierte Vereinsmitglieder der Turngemeinde Hochheim, der Spielvereinigung 07, der Arbeitsgemeinschaft Alt Hochheim, des Turn- und Sportvereins Massenheim. Aber auch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hochheim, des Freundeskreises Le Pontet, des Fördervereins Hochheimer Heimat- und Stadtkultur und des Freundeskreises Hummelpark haben sich zur Teilnahme angemeldet. Auch zahlreiche Mitglieder der Ahmadiyya Muslim Jamaat Gemeinde e. V. werden an dem Aktionstag teilnehmen.

Ziel des Aktionstages „Sauberhafter Herbstputz“ ist es, bei den Bürgerinnen und Bürgern das Bewusstsein für eine intakte Umwelt und die Wichtigkeit von Abfallvermeidung zu schärfen.

Nach der Reinigungsaktion sind alle „Herbstputzer“ ab 12:00 Uhr zu einer kleinen Stärkung, als Dankeschön für ihre Teilnahme an den Weinprobierstand eingeladen.

Unterstützt wird die Reinigungsaktion durch die Firma Meinhardt Städtereinigung, dem Eigenbetrieb Stadtwerke, Bereich Bauhof, und der Bäckerei Preis.

Wer noch Interesse hat an der Reinigungsaktion mitzumachen, kann sich noch gerne bei der Stadt Hochheim am Main, per Tel. 06146-900107 oder per Mail an Klaus-Dieter.Jung@hochheim.de anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.