ENDERSWEISSBANGERT Architekten+Stadtplaner Partnerschaft mbB als gelungene Generationenfolge

„Habe keine Angst, das Gute aufzugeben, um das Großartige zu erreichen.“ Diese Worte des US-amerikanischen Unternehmers John D. Rockefeller mögen auch Ekkehard Enders, Johannes Weiß und Bernhard Bangert durch den Kopf gegangen sein, als der Gedanke aufkam, im September 2017 gemeinsam ein neues Architekturbüro in Hochheim zu gründen.

Ekkehard Enders (58J., Dipl. Ing. (FH) Architektur) hatte keine Angst sein seit 1994 bestehendes Hochheimer Büro Enders:Architekten aufzugeben, denn er wusste, dass mit der Neugründung der Partnerschaftsgesellschaft „ENDERSWEISSBANGERT Architekten+Stadtplaner Partnerschaft mbB“ etwas „Großartiges“ zu erreichen sein könnte.

Genauso muss es Bernhard Bangert (32J., Dipl. Ing. Architektur) gegangen sein, als er sein 2014 im Alter von 29 Jahren, in Limbach/Baden gegründetes Architekturbüro Bernhard Bangert zu einem Teil des großen Ganzen werden ließ.

Für Johannes Weiß (32J., Dipl. Ing. (FH) Architektur), bisher als unverzichtbarer Mitarbeiter bei Enders:Architekten angestellt und nun Mitgesellschafter des neuen Architekturbüros ENDERSWEISSBANGERT, fühlte sich der Schritt in die Selbstständigkeit ebenfalls richtig an. Das Trio aus Diplom Ingenieuren (Architekten) harmoniert schließlich nicht nur fachlich hervorragend miteinander, sondern insbesondere auch persönlich. Dass es sich um drei unterschiedliche Charaktere handelt, die sich jedoch in ihrem Verständnis von Architektur, Menschlichkeit und Loyalität einig sind, macht womöglich den Kern des neuen Büros aus.

Eigentlich wollen die Drei nur gute, authentische Architektur liefern, wenn dabei etwas „Großartiges“ erreicht werden würde, umso besser. Dies scheint bei der momentanen Auftragslage mit höchst interessanten Projekten gar nicht mal so unwahrscheinlich. Das Spektrum an aktuellen sowie anstehenden Projekten des Büros ist breit gefächert und lässt sich grob in die Bereiche Industrie- und Laborbauten, Bildungs- und Sakralbauten sowie Wohnungsbau einteilen. Das vorrangige Ziel der drei Büropartner ist es dabei, ihre architektonische Verantwortung mit den Wünschen der Bauherren in Einklang zu bringen. Da hilft es, dass Ekkehard Enders auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen kann und in seinen über 25 Jahren Schaffenszeit bereits diverse Wandlungsprozesse in der Architektur im In-sowie Ausland miterleben durfte. Bernhard Bangert und Johannes Weiß sind für ihr Alter sehr reife Planer, die in der Vergangenheit bereits einige Projekte vollumfänglich eigen -bzw. mitverantwortlich bearbeiteten.

Für Herrn Enders, Herrn Bangert und Herrn Weiß ist es eine schöne neue Erfahrung, die Verantwortlichkeit für Projekte mit geschätzten Büropartnern teilen zu können. Dabei helfen der kreative Austausch und die offene Gesprächskultur im Büro, die Beratungs- und Planungsleistungen zielführend abliefern zu können. Um die Qualität der Arbeit zu sichern, beschäftigt das Büro noch zwei weitere Mitarbeiter sowie einen Praktikanten und zwei Architekten als projektbezogene, freie Mitarbeiter. Eine Zweigniederlassung des Büros in Limbach/Baden-Württemberg ermöglicht es den Partnern darüber hinaus auch Projekte in der Metropolregion Rhein-Neckar realisieren zu können.

Glücklicherweise kann das Büro ENDERSWEISSBANGERT stets auf etablierte Baufirmen als zuverlässige Kooperationspartner vertrauen, wodurch das Komplettangebot von Beratung über Planung bis zur Bauausführung gewährleistet ist.

In die Zukunft blicken Ekkehard Enders, Johannes Weiß und Bernhard Bangert mit Optimismus. Es war ihrer Meinung nach die richtige Entscheidung sich zusammen zu schließen und ein neues Büro zu gründen, denn in einem der vielen Punkte sind sie sich wieder einmal einig: „Der einzige Weg großartige Arbeit zu leisten, ist, diese zu lieben.“ Das wusste auch Steve Jobs – der Gründer von Apple Inc. – und spricht den Dreien damit aus der Seele.

Weitere Informationen unter www.endersweissbangert.de.

Bild: Der Unternehmensname gibt die Sitzordnung vor: Ekkehard Enders, Johannes Weiß. Bernhard Bangert

Bildnachweis: ENDERSWEISSBANGERT Architekten mbB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.