Busfahrversuch der Stadt Hofheim auf dem Hochheimer Marktgelände

(sh) In der Hochheimer Alleestraße Höhe Hausnummer 20 bis 32 wird von Dienstag bis Donnerstag, 16. bis 18. Juli, ein Halteverbot auf beiden Seiten angeordnet.

Auf dem Hochheimer Marktgelände ist je nach Witterung ein Fahrversuch geplant. Der Platz ist in Höhe des Marktbüros bis zum Bereich des Weinstandes gesperrt.

Die Stadt Hofheim am Taunus, die ihren Busbahnhof im Rahmen des barrierefreien Ausbaus von Bushaltestellen neu überplant, freut sich über die Unterstützung der Stadt Hochheim am Main, die den Platz zur Verfügung stellt, um verschiedene Fahrpositionen der Busse abzubilden.

Die Hochheimer Bürgerinnen und Bürger werden für etwaige Behinderungen um Verständnis gebeten.

[icon name=“cloud-download“ class=““ unprefixed_class=““] Hier zum RMV-Magazin 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.