Ortsgerichte nehmen wieder Beglaubigungen vor

(sfl) Auf Anweisung des Amtsgerichts Wiesbaden halten die Ortsgerichte auch weiterhin keine regulären Sprechstunden ab. Beglaubigungen dürfen aber wieder vorgenommen werden, dazu ist telefonisch ein Termin zu vereinbaren. Beim Besuch des Ortsgerichts ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen und der Sicherheitsabstand zu beachten.

Die Ortsgerichte stehen auch wieder für Ortstermine zur Schätzung von Einfamilienhäusern und Wohnungseigentum sowie zum Vornehmen von Ver- und Entsiegelungen zur Verfügung. Auch hierbei müssen die Beteiligten den Sicherheitsabstand wahren und Masken tragen.

Die Ortsgerichtsvorsteher sind wie folgt erreichbar: Benno Hofmann, Ortsgericht Stadtmitte, Telefon 0171 3668788; Harald Schmengler, Ortsgericht Weilbach, Telefon 06145 30333; Heinz-Gerhard Adam, Ortsgericht Wicker, Telefon 06145 4623.

Der Schiedsmann der Stadt Flörsheim am Main, Karl-Heinz Landwehr, steht ebenfalls für Terminvereinbarungen unter Telefon 06145 1005 zur Verfügung. Auch hier sind die Sicherheitsvorkehrungen zu beachten.

Bild von Brett Hondow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.