Hochheimer Sportstätten bleiben in den Sommerferien geöffnet

(sho) Infolge der Corona-Krise standen die Sportstätten in Hochheim am Main über mehrere Wochen den Vereinen nicht zur Verfügung. Inzwischen können die städtischen Sportstätten, wie die Georg-Hofmann-Halle, die Sport- und Kulturhalle Massenheim und die Richard-Basting-Sportanlage, unter Beachtung von Hygiene- und Abstandsregeln, wieder für den Trainingsbetrieb genutzt werden.

Um den Vereinen die Gelegenheit zu geben, ihren Trainingsrückstand durch die Schließung der Sportstätten wieder aufzufangen, hat sich die Stadt Hochheim am Main dazu entschlossen, die städtischen Sportstätten in den bevor stehenden Sommerferien nicht zu schließen.

Mit dieser Entscheidung möchte die Stadt den Vereinen und ihren Sportlerinnen und Sportlern die Möglichkeit geben, Trainingseinheiten nachzuholen um damit auch ihr Leistungsniveau wieder anpassen zu können.

Bei Rückfragen können sich die Sportvereine gerne an den Vereinsreferenten, Klaus-Dieter Jung, Tel. 06146/900-107 oder per Mail an klaus-dieter.jung@hochheim.de, wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.