Anmeldung für die Ferienspiele 2021

(sho) Die Stadt Hochheim am Main veranstaltet im kommenden Jahr vom 16. bis 27. August 2021 die beliebte „Sommerstadt“ für Hochheimer und Massenheimer Kinder. Das vielschichtige und erfolgreiche Stadtspiel findet dann bereits zum zehnten Mal statt.

Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder, die nach den Sommerferien in die 2. Klasse kommen und am 16.08.2021 (Beginn der Ferienspiele) noch keine 13 Jahre alt sind. Die Betreuungszeit ist jeweils montags bis freitags von 9.00 – 16.00 Uhr. Die Ferienaktion kostet 170,00 Euro für jedes Kind. Geschwisterkinder zahlen 153,00 Euro und Leistungsempfänger, nach Überprüfung, die Hälfte, also 85,00 Euro. Die Geschwisterkinder 77,00 Euro.

Die Kinder werden in einer Kinderspielstadt leben, in der es alles gibt, was eine moderne Stadt ausmacht. So wird es eine Verwaltung geben, verschiedene Werkstätten, eine aktuelle Stadtzeitung, interessante Forschungsstätten, einen Fernsehsender und noch vieles mehr. Die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt werden sich auf dem Arbeitsamt eine der vielen interessanten Arbeiten aussuchen können. Für die Arbeit werden sie entlohnt und können sich dafür ihre Freizeitaktivitäten einkaufen. Die Stadt wird von einer Bürgermeisterin oder einem Bürgermeister, den die Kinder demokratisch wählen, regiert. Die 6- und 7-jährigen Kinder werden entsprechend ihres Alters speziell betreut und in die Sommerstadt eingeführt.

Die Angebote werden nach der dann gültigen „Verordnung über die Bekämpfung des Corona-Virus“ durchgeführt und können inhaltlich etwas anders organisiert sein, als dies in den letzten Jahren der Fall war.

Um ein Kind oder mehrere Kinder für die Ferienspiele anzumelden, muss das Anmeldeformular ausgefüllt und abgegeben werden, welches ab dem 11. Dezember 2020 an der Zentrale des Rathauses (Burgeffstraße 30/Le Pontet-Platz) sowie im Bürgerbüro Hochheim und Massenheim bereitliegt. Auch besteht die Möglichkeit, das pdf-Formular aus dem Internet unter www.hochheim.de (Stichwort: Sommerstadt) herunterzuladen und es an den genannten Stellen abzugeben. Letzter Stichtag für die Abgabe des Formulars ist Donnerstag, der 28. Januar 2021. Es handelt sich um eine vorläufige Anmeldung. Wenn Sie einen Ferienspielplatz für Ihr Kind erhalten haben, werden Sie schriftlich benachrichtigt.

Sollte die Anzahl der Bewerber die Anzahl der vorhandenen Plätze übersteigen, wird das Los über die Teilnahme an den Ferienspielen entscheiden. Im Anschluss an die Verlosung der vorhandenen Plätze, werden auch die Plätze für die Wartliste ausgelost. Falls Ferienspielplätze durch Absagen frei werden, rücken die Kinder entsprechend der Warteliste nach. Die Auslosung wird am 03. Februar 2021, um 9.00 Uhr im Rathaus stattfinden. Geschwister werden selbstverständlich zusammengezogen.

Bei Fragen zur Anmeldung seht im Team 4.1 – Kinder und Jugend Sandy Kantner unter der Telefonnummer 06146 900-150 zur Verfügung. Fragen zu den Ferienspielen beantwortet Petra Pfeffermann unter der Telefonnummer 06146 601334.

Bild: Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.