Mainova-Laufaktion startet nächste Woche

(sfl) Ab Montag, 10. Mai, laufen Groß und Klein wieder für einen guten Zweck, denn die Laufaktion „Mainova bewegt die Region“ geht in die zweite Runde. Über 5.200 Mal wurden vergangenes Jahr bei der Erstauflage die Laufschuhe geschnürt und gemeinsam mehr als einmal um die Welt gelaufen.

Dieses Jahr soll die Aktion sogar noch größer werden. Neben den Bürgerinnen und Bürgern sind nun auch Kita-Kinder sowie Schülerinnen und Schüler herzlich eingeladen, für ihre Kita oder Schule zu laufen und diese damit ganz nach vorne zu bringen.

Egal in welchem Rahmen: Vom 10. Mai bis zum 6. Juni zählt jede gelaufene Strecke. Mainova vergibt insgesamt 22.000 Euro Preisgeld, darunter an die drei Kommunen, die im Aktionszeitraum die meisten Kilometer pro Einwohner erlaufen. Diese geben das Preisgeld dann vor Ort als Unterstützung an eine oder mehrere gemeinnützige Organisationen ihrer Wahl weiter.

Neben dem gemeinsamen Erfolg haben alle teilnehmenden Bürgerinnen und Bürger zusätzlich die Chance auf attraktive persönliche Preise. Zu gewinnen gibt es zehn Smartwatches sowie Wertgutscheine des Sportausstatters Outfitter. Bürgermeister Dr. Bernd Blisch ruft die Flörsheimerinnen und Flörsheimer dazu auf, „sich an der Aktion zu beteiligen, etwas für die eigene Fitness zu tun und mit etwas Glück auch einen schönen Gewinn zu erlaufen“, so Blisch.

Alle Informationen sowie die Teilnahmebedingungen für jede Gewinnerkategorie gibt es auf der Aktionswebsite www.mainovabewegtdieregion.de. Dort zeigt ein Kilometerzähler täglich die Fortschritte aller Kommunen, Schulen und Kindertagesstätten.

BeitragsBild von Daniel Reche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.