Beim Spazierengehen Kräutervielfalt entdecken

(sfl) Die wilde Natur steuert viel zur Kräutervielfalt am Wegesrand, im Wald und auf Wiesen bei. Am Mittwoch, 16. Juni, 17 Uhr, informiert die Kräuterexpertin Gabriele Eichler auf einer zirka einstündigen, geführten Tour, welche Kräuterarten in der regionalen Umgebung gerade zu finden sind und wie sie für den eigenen Bedarf genutzt werden können.

Wer sich gut auskennt, kann den Speiseplan mit nährstoffreichen Wildkräutern bereichern, unterschiedliche Aromen entdecken und mit den „Heilkünstlern“ unter den Kräutern Beschwerden und Krankheiten lindern. Nicht nur um die mystischen Kräuter ranken sich Sagen und Legenden, auch zeitgemäße, unterhaltsame Kräutergeschichten, die die Expertin zu manchem Gewächs erzählt, zeigen, welche Geheimnisse die „heimischen Schätze“ noch immer bergen.

Der Kräuterspaziergang beginnt am Parkplatz vor dem Gasthof Wiesenmühle. Die Teilnahme kostet fünf Euro, Karten können unter Telefon 06145 955-163 oder per E-Mail an brigitte.schneider@floersheim-main.de reserviert sowie an der Tageskasse erworben werden.

SymbolBild von Julia_Keller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.