HSG Hochheim-Wicker sahnt ab bei „Scheine für Vereine“

(mp) – Die Teilnahme der Handballgemeinschaft Hochheim/Wicker bei der Aktion „Scheine für Vereine“ der REWE-Märkte in Flörsheim und in Hochheim war ein absoluter Erfolg. Dank der Unterstützung  zahlreichen HSG-Anhänger, welche fleißig ihre Punktescheine in die Box der Handballer aus Hochheim und Wicker warfen, stifteten die REWE-Märkte zahlreiches Material. Die Blackrolls, Koordinationsleitern und Ballwägen, welche gleichmäßig auf die Hallen in Hochheim und Wicker aufgeteilt sind, unterstützen die Handball-Teams der HSG im Trainingsbetrieb. Der Einsatz der Fritteuse hingegen ist bei Veranstaltungen der Spielgemeinschaft geplant.

Die Gewinne wurden dem HSG-Sprecher Sebastian Lange, stellvertretend für die gesamte HSG-Führung, durch die Filialleitung in Flörsheim und die stellvertretende Filialleitung in Hochheim, Königsberger Ring überreicht. Die HSG möchte sich auch an dieser Stelle nochmals bedanken, dass sie an der Aktion „Scheine für Vereine“ der REWE-Märkte teilnehmen durfte, und freut sich auf die weiteren Kooperationen, die zwischen der HSG und den drei REWE-Märkten in Flörsheim und Hochheim in kommender Zeit geplant sind.

Bilder: Spendenübergabe an HSG-Sprecher Sebastian Lange in den Märkten der REWE-Gruppe in Hochheim und Flörsheim

Bildnachweis alle Bilder: Timo Diehl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.