Im März werden die Sinkkästen gereinigt

(sf) Eine funktionierende Straßenentwässerung ist wichtig für den gefahr- und reibungslosen Verkehrsfluss, darüber hinaus spielt sie bei der Bewältigung von Starkregenereignissen eine wichtige Rolle.

Das Oberflächenwasser fließt an den Straßenrändern über die Rinnsteine in Gullys und wird von dort durch die Kanalisation abgeleitet. In den Sinkkästen der Gullys sammelt sich mit der Zeit alles, was vom Wasser mit hineingetragen wird, etwa Laub, aber auch Streumaterial wie Splitt und Sand.

Deshalb ist es für die Funktionstüchtigkeit der Sinkkästen wichtig, dass sie regelmäßig von dem angesammelten Unrat befreit werden und nicht verstopfen. Die Stadtverwaltung lässt die rund 3.800 Sinkkästen im Stadtgebiet zweimal jährlich reinigen. Der erste Termin liegt im Frühjahr, wenn die Frostperiode beendet ist und kein Streugut mehr ausgebracht wird. Der zweite Termin ist im Herbst, nachdem das meiste Laub von den Bäumen gefallen ist. Der nächste Reinigungsgang ist somit für den kommenden März eingeplant.

Die Stadtverwaltung bittet die Bürgerinnen und Bürger darum, darauf zu achten, dass die Rinnsteine und Abflüsse der Straßen freigehalten werden, damit Regen- und Tauwasser ungehindert abfließen können. Bei Glätte ausgebrachter Splitt und Sand sollte nach Gebrauch wieder zusammengefegt werden, damit die Abläufe nicht verstopfen.

 

Bild von Manfred Richter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.