RMD (Rhein-Main-Deponie) reagiert schnell nach Information durch Feuerwehr

(rmd) Am Samstag, den 25.6.2022 gegen 14.30 Uhr wurde der RMD eine Verunreinigung durch die Feuerwehr gemeldet. In Höhe eines Presswasserbehälters in Wicker wurden auf einem Feldweg und auf einer angrenzenden Grünlandfläche flüssige biologische Vergärungsreste festgestellt.

Foto: RMD Presswasserbehälter Wicker

Als Ursachen konnten sehr schnell ein Defekt an einer Pumpe am Pumpenvorlagebecken und eine Störung im Prozessleitsystem identifiziert werden. Dadurch fand kurzzeitig ein oberflächiger Austritt statt.

Der Bereitschaftsdienst der RMD hatte noch am frühen Samstagvormittag das zur Kontrolle vorhandene Prozessleitsystem überwacht. Hierbei wurde keine Störung festgestellt. Nach der Behebung der technischen Störung wurde zusätzlich mit technischem Gerät der verunreinigte Boden größtmöglich abgetragen.

Eine Gefahr für Mensch und Umwelt bestand zu keinem Zeitpunkt. Wenn Bürgerinnen oder Bürger besorgt sind, Beobachtungen machen oder Fragen haben, können Sie die RMD jederzeit über die Website https://www.deponiepark.de/ kontaktieren.

 

Beitragsbild RMD Deponiegelände (C.Sölter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.