Der neue „KolpingHOCHHEIM100JahreSONG“

(hsc) Beim traditionellen Johannisfeuer im Weingut Schreiber feierte das neue Lied zum hundertsten Geburtstag der Hochheimer Kolpingfamilie seine Premiere mit zahlreichen Kolpingern und Gästen, die schon einige Verse des Refrains begeistert mitsangen.

Geschrieben wurde es von Heribert Schlosser, der selbst schon sein „Platin-Jubiläum“ mit der Kolping Hochheim (55 Jahre Mitgliedschaft) feiern konnte.

Bitte um etwas Geduld bis der Media Player geladen ist, um den Song kostenfrei abzuhören.

läuft In den unberechenbaren Zeiten der Pandemie war es nicht ganz leicht, diesen Song zu entwickeln, aufzunehmen und zu produzieren. Sascha Koenig, der bewährte Hochheimer Produzent, kreierte hierfür den Begriff „Corona Hopping“.

Telefonisch und per Internet in intensivem Kontakt stehend gelang es den sechs mitwirkenden Musikern in unterschiedlichen Probe- und Aufnahme-Sessions den Song „stückchenweise“ einzuspielen, so dass der versierte Aufnahmeleiter S. Koenig in seinem c10 Studio in der Kolpingstraße (!!!) ein eingängiges echtes Jubel-Lied fertigstellen konnte.

Das „musikalische Fundament“ schufen:

Lutz Scheffler: E-Gitarre

Heri Schlosser: Gesang und akustische Gitarre

Eddy Weins: E-Piano und Mit-Arrangeur

Die „absolut passenden rhythmischen Akzente“ setzten:

Erik von Schönholtz: E-Bass

Dr. Martin Ullner: Drums

Die „eleganten Saxofon-Weisen“ spielte:

Dieter „Max“ Munk: Saxofon

Das neue Hochheimer Kolping-Jubiläums-Lied ist für jede(n) kostenlos abrufbar unter:

www.heribert-schlosser.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.