HVB: Erzählwettbewerb die Zweite

Der Erzählwettbewerb der achten Klassen an der HVB geht dieses Jahr – wie erwartet und erhofft – in die zweite Runde. Hier der Rückblick zum Erzählwettbewerb 2019 mit dem Thema „Freundschaft“ im Fokus.

Natur im Fokus
2020 steht die „Natur“ als Thema im Zentrum. Die fünf SiegerInnen haben kreative, hochinteressante und sehr unterschiedliche Beiträge eingereicht. Die Bandbreite der Texte geht von absurder Komik über tierische Blickwinkel zu deprimierender Ausweglosigkeit und berührender Natursehnsucht. Viele Stilmittel, wie Dialoge, Rückschauen, Personifizierung und Einbettung in Rahmenhandlungen wurden verwendet.

Selbst vorgetragen
Die Texte der SiegerInnen wurden heute von den Autoren selbst zur Preisverleihung vorgelesen. Das hatte die Stärke, dass die Autoren ihre Texte in der Art interpretieren und betonen konnten wie sie ihre Geschichte erdacht hatten.

Gute Geschichten
Jede Geschichte konnte die ZuhörerInnen und die anwesende Presse in ihren Bann ziehen. Klar ist: Die Jury – die aus den vier DeutschlehrerInnen der achten Klassen und den drei VorjahressiegerInnen besteht – hat gute Arbeit geleistet. Sie hat Talente gefunden. Die ‚Fünf‘ sind würdige SiegerInnen!

Daher wird das Weinstadtjournal auch dieses Jahr die Gewinnertexte einzeln veröffentlichen. Bis Sonntag wird jeden Tag ein kommentierter Text zu lesen sein.

v.L.: Stefanie Steinebach, Angela Hofmann-Geissen (Initiatorin und Organisatorin des Erzählwettbewerb), Anabel Rolzhäuser (Schülervertreterin und Vorjahressiegerin), Lias Lucius, Gianluca Gravina, Aarish Suseethar, Liliane Neuhaus, Greta Gose und der Stufenleiter Johannes Dafinger

Die SiegerInnen sind:

5. Platz: Lias Lucius 8a
4. Platz: Liliane Neuhaus 8d
3. Platz: Gianluca Gravina 8b
2. Platz: Aarish Suseethar 8b
1. Platz: Greta Gose 8d

v.L.: Lias Lucius, Gianluca Gravina, Aarish Suseethar, Liliane Neuhaus, Greta Gose

Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.